Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

OnePageBooking

Internet Booking Engine

RateDistributor

Channel Manager

VoucherBooking

Gutschein Shop

MiceBooking

Event Booking

Integrationen

Meta, Payment, Yield, Apps

weitere Produkte

HotelWebsites, MultiPropertyView ...

Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

MultiProperty

Das Portal für Hotelgruppen

RateMonitor

Preisvergleich

HotelControl

Steuerung & Analyse

Partner-Webinare

HNS Academy

Technik-Webinare

Hotel

Sie verraten uns Ihren Hoteltyp, und wir die Vorteile. Abgemacht?

Hotelgruppe

Individualhotel

Ressourcen

Sie haben Fragen?
Hier einige Anworten.

Fast schon unscheinbar liegt das Hotel Tresanton an der Küste von St Mawes in Südengland. Ehemals ein Yachtclub, beherbergt es nun Gäste aus der ganzen Welt, die aus jedem der rund 30 Hotelzimmer einen garantierten Blick auf das Meer haben. „Unscheinbar“ das beschreibt auch in weiten Teilen das Leben von Olga Polizzi, der Inhaberin, die lange Zeit im Schatten Ihres Vaters und Bruders stand. Mit dem Hotel Tresanton und den beiden anderen Hotels der Polizzi Collection (The Star und Hotel Endsleigh) hat sie sich nun einen Traum erfüllt hat, von dem sie bis dahin nichts ahnte.

Auch wenn es nie ihr Plan war, eines Tages ein Hotel zu besitzen, beschreibt die sympathische Hotelière und Innenarchitektin es rückblickend als das wahrscheinlich Beste, das sie tun konnte. In ihren Hotels hat sie nun endlich die Möglichkeit, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Ihr ganzes Leben lang hat Olga Polizzi im Hotel- und Design-Business gearbeitet und beschreibt dies als eine ganz besondere Liebe – und das spürt man, wenn man sie über Ihr Hotel sprechen hört und dazu die Bilder ihres einzigartigen Hotels betrachtet, in dem es nicht nur einen Beach Club, eine Bar für Hunde und einen Gartenbereich für Kinder gibt, sondern das auch Ausflüge auf der hoteleigenen Yacht Pinuccia anbietet.

Auch wenn es nie ihr Plan war, eines Tages ein Hotel zu besitzen, beschreibt die sympathische Hotelière und Innenarchitektin es rückblickend als das wahrscheinlich Beste, das sie tun konnte. In ihren Hotels hat sie nun endlich die Möglichkeit, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Ihr ganzes Leben lang hat Olga Polizzi im Hotel- und Design-Business gearbeitet und beschreibt dies als eine ganz besondere Liebe – und das spürt man, wenn man sie über Ihr Hotel sprechen hört und dazu die Bilder ihres einzigartigen Hotels betrachtet, in dem es nicht nur einen Beach Club, eine Bar für Hunde und einen Gartenbereich für Kinder gibt, sondern das auch Ausflüge auf der hoteleigenen Yacht Pinuccia anbietet.

Für das Hotel Tresanton suchte Jonathan Lawley, Brand Manager der Polizzi Collection, Ende 2022 eine Buchungsmaske, die mit den bereits im Hotel implementierten Systemen kompatibel ist und gleichzeitig zum Haus passt. In den vergangenen fünf Jahren hat er viel mit IT-Firmen in der Hotellerie gearbeitet und bereits einige Systeme gesehen, berichtete Jonathan. Sicher hätte er auch eine andere Buchungsmaske wählen können, die einfach funktioniert und Online-Buchungen ermöglicht, erzählte er. Doch vor allem das futuristische Design und die Liebe zum Detail überzeugten ihn und waren wichtige Entscheidungskriterien für das Hotel. „Es gab einfach keine Alternative, die so gut zu unseren Anforderungen passte.“, so Jonathan Lawley im Gespräch. Die OnePageBooking 6 stand damals noch ganz am Anfang. Die ersten Kunden hatten bereits damit begonnen, das System einzurichten, doch viele Erfahrungsberichte zur neuen Version des Klassikers aus Berlin gab es damals noch nicht.

„Die Guest Journey dieser Buchungsmaske ist eine der besten, die ich jemals gesehen habe. Das noch relativ neue Produkt war es für uns absolut wert, das Vertrauen aufzubringen. Wir wussten, dass es gut werden würde.“

Jonathan Lawley

Und das Vertrauen sollte nicht enttäuscht werden, denn das Hotel bekommt inzwischen mehr Reservierungen über die hoteleigene Buchungsseite als noch vor der Umstellung auf die OnePageBooking 6. Für Jonathan Lawley spielt die Online-Buchung eine wichtige Rolle: „Am Telefon können wir das Hotel nicht so gut erlebbar machen. Online können Gäste unsere tollen Hotelbilder sehen und sich detaillierter über die Zimmerbeschreibungen informieren. Man kann sich alle Optionen in Ruhe anschauen und ein bisschen stöbern. Umso ansprechender der Buchungsprozess gestaltet ist, umso wohler fühlen sich unsere Gäste schon vor ihrem Aufenthalt im Hotel Tresanton. Das ist uns wichtig.“. Und das passt hervorragend zur Philosophie von OnePageBooking – eine Maschine, die eigentlich gar keine Maschine sein möchte. Viel mehr möchte sie als richtige Hotelmitarbeiterin wahrgenommen werden, die 24/7 verfügbar ist und die zukünftigen Gäste übersichtlich, auf einer Seite, bis zum Buchungsabschluss begleitet. Dass das nicht nur auf dem Desktop gut funktionieren muss, versteht sich von selbst. In Zeiten von „mobile first!“, hat HotelNetSolutions immer auch die mobile Version ihrer Buchungsmaske fest im Blick.

Doch auch darüber hinaus sollte das System vor allem Arbeit abnehmen: Buchungen werden automatisch in die Hotelsoftware übermittelt und per E-Mail an die Buchenden bestätigt. Mögliche Vorauszahlungen wickelt das Hotel über die Hotelsoftware ab. Das Empfangsteam teilt lediglich die Hotelzimmer zu. Jonathan Lawley ist mehr als zufrieden. „Der Support ist fantastisch, kompetent und hilfsbereit. Unsere Projektleiterin, die mich in der Phase der Ersteinrichtung betreut hat, hat einen wirklich tollen Job gemacht!“. Er hat das System alleine eingerichtet, verrät er uns: „Eben weil es so simpel ist und alles automatisch funktioniert, sodass man sich nicht regelmäßig in das System zur OnePageBooking 6 einloggen muss, mussten wir kein großes Team für die Einrichtung bereitstellen.“.

Design und Detailverliebtheit sind eine Sache, doch welche Funktionen für das Hotel Tresanton besonders wichtig sind, interessiert uns. Neben den benötigten Schnittstellen waren vor allem auch das Buchen von Aufenthalten mit Kindern, der Verkauf von Extraleistungen und Packages sowie Einstellungsmöglichkeiten für spezielle Angebote entscheidend für das Hotel in Cornwall. Auf die Frage nach seiner Lieblingsfunktion in der OnePageBooking 6 antwortete Jonathan Lawley ohne lange nachzudenken: „Die Package-Promotion“. Mit dieser können Packages unterhalb der regulären Preistypen optisch etwas hervorgehoben präsentieren werden, um seinen Gästen so weitere Alternativen auf einen Blick anzubieten.

„Das Hotel Tresanton ist nie fertig.“

(Olga Polizzi)

Eine Gemeinsamkeit, die uns miteinander verbindet. Auch die OnePageBooking wird wohl niemals wirklich fertig sein: Ständige Analysen, Marktbeobachtungen, Trendentwicklungen und ein offenes Ohr für das Feedback unserer Kunden und Partner sorgen dafür, dass sich bestimmte Bereiche immer weiterentwickeln und Bewährtes bleiben darf. Und was verändert sich gerade im Hotel Tresanton? Gerade erst wurde der Garten vor dem Hotel gekauft und umgestaltet, um den Gästen einen direkten Zugang zum Meer zu ermöglichen. Etwas, das es sonst nirgends in der näheren Umgebung gibt. Doch man trifft auch auf Beständigkeit im Hotel. So hat sich das Restaurant, der Lieblingsraum der Inhaberin, in den vergangenen 20 Jahren optisch nicht wirklich verändert.

Das Feedback der Gäste zum Buchungsprozess, welches automatisch über die OnePageBooking 6 eingesammelt werden kann, ist durchweg positiv: Exzellent, einfach zu navigieren, klar, schnell, reibungslos sind Adjektive und Beschreibungen, die immer wieder zu lesen sind. Und weil die Buchungsmaske aus Berlin auch im Vereinigten Königreich so gut ankommt, wird voraussichtlich im Januar 2024 das zweite Hotel der Polizzi Hotel Collection, das Hotel Endsleigh, mit seiner neuen OnePageBooking 6 live gehen.

Wer Lust auf einen Trip nach Südengland bekommmen hat, bucht sich am besten gleich hier eines der 30 Zimmer. Olga Polizzi rät, sich einige Tage Zeit zu nehmen, um das besondere Ambiente des Tresanton voll auszukosten:

Weitere Artikel

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage
und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wir beraten Sie gerne.

Füllen Sie unser Kontaktformular aus, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: +49 30 770 193 000. Es gibt so viel zu erzählen.

OnePageBooking
OnePageBooking: Ein exzellentes Restaurant erkennt man oft daran, dass das Menü auf eine einzige Seite passt. Warum sollte es bei der Onlinebuchung Ihres Hotels anders sein. Mit OnePageBooking buchen Gäste mühelos ihre gesamte Reise und bleiben bis zum Ende mit dabei.
RateDistributor
RateDistributor: Der Channel-Manager für den Hotelier von heute. Kommunizieren Sie mit der ganzen Welt des Reisens. Ein Klick reicht. Übertragen Sie in Echtzeit neueste Zimmerpreise, Verfügbarkeiten und Restriktionen. Vermeiden Sie Fehler und Überbuchungen.
VoucherBooking
VoucherBooking: Der vollautomatische Gutscheingenerator. Einmal eingerichtet, arbeitet VoucherBooking von ganz alleine und versorgt Ihre Kunden mit individuellen Gutscheinen für jeden Anlass.
MultiPropertyView
MultiPropertyView: Die übersichtliche Plattform für alle Häuser. Ob internationale Hotelgruppe oder kleine Hotelfamilie – auf diesem Buchungsportal finden Gaste unter Ihren Hotels das richtige.
Schnittstellen
Schnittstellen: Zertifizierte Schnittstellen verbinden Ihr Hotel mit der ganzen Welt. Ganz gleich ob OTAs, MetaSearcher, Yield-Manager oder Payment-Provider.
HotelControl
HotelControl: Die Steuerzentrale für OnePageBooking und RateDistributor. Übernehmen Sie mit HotelControl die Kontrolle über Ihr Hotel im Internet.
RateMonitor
RateMonitor: Vergleichen Sie die Preise, bevor es Ihre Gäste tun können. Das schafft Vertrauen und hält die Besucher auf der Buchungsseite.
HNS Academy
HNS Academy: Wir wollen unsere Erfahrungen und unser Wissen für die optimale Vermarktung Ihres Hotels gerne teilen. Am besten an Ihr ganzes Team. Es lohnt sich.
Termine & Events
Termine & Events: Wir leben in besonderen Zeiten. Doch es tut uns allen gut, über die Zukunft nachzudenken und gemeinsam Pläne zu schmieden.
Ich bin nicht sicher
Ich bin nicht sicher: Sie wissen noch nicht, welches Produkt es sein soll? Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und geben Ihnen einen allgemeinen Überblick über unsere Systemlandschaft.

Welche Art von Beratung wünschen Sie?

Für welche Produkte interessieren Sie sich?

Wie können wir Sie erreichen?