Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

OnePageBooking

Internet Booking Engine

RateDistributor

Channel Manager

VoucherBooking

Gutschein Shop

MICEBooking

Event Booking

Integrationen

Meta, Payment, Yield, Apps

weitere Produkte

HotelWebsites, MultiPropertyView ...

Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

MultiPropertyView

Das Portal für Hotelgruppen

HotelWebsite

Der Website-Baukasten

RateMonitor

Preisvergleich

HotelControl

Steuerung & Analyse

HNS Academy

Hotel

Sie verraten uns Ihren Hoteltyp, und wir die Vorteile. Abgemacht?

Hotelgruppe

Individualhotel

Ressourcen

Sie haben Fragen?
Hier einige Anworten.

HotelNetSolutions: Lebkuchenhaus by Julia

Julia ist definitiv unsere absolute „Homemade-Queen“. Es gibt nichts was sie nicht schon mal selbst ausprobiert hat. Heute möchten wir ihr Rezept für ein unfassbar süßes Lebkuchenhaus mit euch teilen.

Zutaten für 1 Haus:

  • 400 g Honig
  • 100 g Wasser
  • 100 g brauner Zucker
  • 60 g Biskin
  • 300 g Weizenmehl
  • 300 g Roggenmehl
  • 6 g Backpulver
  • 1 Pkt. Lebkuchengwürz
  • 16 g Natron
  • Milch zum Bepinseln
  • Puderzucker, Zitronensaft und Süßigkeiten zum Verzieren

Zubereitung am Vortag:

  • Honig, Wasser und braunen Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis sich die Zutaten aufgelöst haben. Biskin einrühren und die Masse abkühlen lassen.
  • Wenn die Masse abgekühlt ist, Weizen- und Roggenmehl, Backpulver, Lebkuchengwürz und Natron hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig über Nacht kalt stellen.

Zubereitung am 2. Tag:

  • Am nächsten Tag ca. 5 mm dick ausrollen und Teile ausschneiden (2x Seitenwand, 2x Giebelseite, 2x Dachplatte), je nach gewünschter Größe
  • Bitte beachten: Jetzt müssen auch schon die Aussparungen für Fenster und Türen ausgeschnitten werden, da die Schnittkanten schöner aussehen, wenn das vor dem Backen passiert. Achtung! Der Teig geht wegen des Backpulvers auf. Türen und Fenster sind also nach dem Backen kleiner.
  • Teig mit Milch bepinseln und bei 180-200 °C ca. 15 Minuten bei Ober- / Unterhitze backen.
  • Wenn die einzelnen Teile abgekühlt sind, kann geklebt werden. Dazu Puderzucker und Zitronensaft zu Kleister verrühren. Den Zitronensaft nur langsam dazu geben. Weniger ist manchmal mehr. 😉 Zudem muss auch Kleister für die Deko zurückgestellt werden.

Zum Dekorieren eignen sich:

Smarties, Schokolinsen, Gummibärchen, Toffifee, Raffaello, Ferrero Küsschen, Dominosteine, Salzbrezeln, Schoko-Nikoläuse, Schokoladenplätzchen und -kränze

Weitere Artikel

Behind the Scenes

Team-Days am 01. und 02. Dezember

Manchmal muss man auf die Bremse treten, um schneller voranzukommen. Daher finden am 1. und 2. Dezember die HNS-Team-Days 2022 statt. Wir wollen gemeinsam brainstormen,

Meet us

Workshops & Drinks in Hamburg und Köln

25 Stunden verbringen Deutsche im Jahr mit der Urlaubsplanung im Netz. Und diese Zahl ist so alt wie ein iPhone 4. Heute, 12 Jahre später,

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage
und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage und freuen uns, von Ihnen zu hören.