Wir beraten Sie gerne!

Persönlicher
Beratungstermin
Bitte um Rückruf
Produktbroschüre
anfordern

Ich interessiere mich für folgendes Produkt:

Online-Buchung
Channelmanager
VoucherBooking
MICE Booking
Websites
Rate-Shopper
Interfaces
HNS Academy
Kontaktanfrage senden Kontaktanfrage senden








Mathias – Unser Newbie im Juli

13 Jul 2021 by Kristin Letz
Mathias ist unser zweiter Neuzugang im Support. Genau wie Björn ist er seit Kurzem Teil unseres Teams. Woher Mathias kommt und was es sonst noch spannendes über ihn zu berichten gibt, erfahrt ihr jetzt.

Hej Mathias, herzlich willkommen bei HotelNetSolutions. Meine erste obligatorische Frage an dich: Was hast du vor HNS gemacht?

Vielen Dank erst einmal für die herzliche Begrüßung. Ich freue mich sehr, hier zu sein und zukünftig Teil eures Teams zu sein.

Aber nun zu deiner Frage: Als Magdeburger Kind habe ich meine Hotelausbildung in meiner Heimatstadt absolviert. Im Laufe der Ausbildung war für mich die Rezeption eine spannende Abteilung. So kam es, dass ich nach der Ausbildung in die Schweiz gegangen bin und eine Laufbahn als Rezeptionist & Night Auditor eingeschlagen habe. Von dieser malerischen Landschaft zog es mich danach zurück in meine Heimat-Region, genauer gesagt nach Wernigerode. 2012 wurde mir das alles etwas zu klein und ich wollte den urbanen Lifestyle der Großstadt erleben. Da kam in Deutschland nur Berlin in Frage. Hier habe ich dann in einigen tollen Hotels gearbeitet – als Front-Office Shiftleader und als Assistant of Operations Manager. Durch diese tollen Erfahrungen bin ich auf HNS aufmerksam geworden und nun freue ich mich auf die Zusammenarbeit in meinem Team und bin gespannt auf all die Aufgaben, die jetzt auf mich warten.

Wie alle aus deinem neuen Team kommst auch du direkt aus der Hotellerie zu uns, eine Grundvoraussetzung für unsere Support-Kollegen. Inwieweit hilft dir das bei deinen zukünftigen Aufgaben?

Bei meinen zukünftigen Aufgaben wird mir die Erfahrung aus dem Hotel sicherlich enorm helfen. Es ist einfach wichtig, um die Sorgen der Hoteliers zu verstehen und dann natürlich auch bestmöglich unterstützen zu können. Egal ob System-Schulungen, Channelmanager-Livegänge oder der alltägliche "Wahnsinn" – es ist einfach super hilfreich, wenn man all das schon mal „von der anderen Seite“ kennengelernt hat.

Aber aktuell bin ich noch in der Einarbeitungsphase bei HNS. Mein Alltag ist mit Schulungen gefüllt, die mir das System und den Channelmanager erklären sollen. Außerdem schaue ich meinen Support-Kollegen über die Schulter, um das Tagesgeschehen zu erlernen. Mein Notizblock ist gerade echt ein guter Freund geworden 😉

Worauf freust du dich am meisten?

Definitiv auf die Schulungen. Das finde ich sehr spannend und frage mich schon jetzt, welches mein erstes Hotel es sein wird.

Mit vielen unserer Hoteliers haben wir eine wirklich enge Partnerschaft. Da bleibt es nicht aus, dass einige Partner auch mal einen privaten Schnack mit dir halten. Worüber kann man gut mit dir smalltalken?

Übers Wandern beispielsweise. Ich bin sehr gerne in den Bergen unterwegs und versuche mit einem guten Freund im Harz die Wandernadel zu erwandern. Letztes Jahr habe ich mir einen Wunsch erfüllt und bin den Mammutmarsch von 100 km binnen 24 Stunden gelaufen. Es war ein unglaublich tolles Erlebnis. Natürlich verreise auch ich gerne, doch Pläne für dieses Jahr habe ich bislang noch keine. Entspannung finde ich in der Sauna.

Großer Respekt für den Mammutmarsch. Das wäre mir dann doch etwas zu anstrengend. Hast du Tipps für kleinere Touren rund um Berlin, die man auch als Laie schafft?

Da kann ich den Drachenberg empfehlen. Von dort überblickt man fast ganz Berlin. Im Sommer vergesst die Decke, einen kleinen Grill, Speisen und Getränke & eure Liebsten nicht. Abends könnt ihr von dort zuschauen, wie sich Berlin in eine Lichterwelt verwandelt. Unglaublich schön.

Vielen Dank, dass du uns kurz Rede und Antwort gestanden hast. Alles Gute für deinen Start bei uns.


<