Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

OnePageBooking

Internet Booking Engine

RateDistributor

Channel Manager

VoucherBooking

Gutschein Shop

MICEBooking

Event Booking

Integrationen

Meta, Payment, Yield, Apps

weitere Produkte

HotelWebsites, MultiPropertyView ...

Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

MultiPropertyView

Das Portal für Hotelgruppen

HotelWebsite

Der Website-Baukasten

RateMonitor

Preisvergleich

HotelControl

Steuerung & Analyse

HNS Academy

Hotel

Sie verraten uns Ihren Hoteltyp, und wir die Vorteile. Abgemacht?

Hotelgruppe

Individualhotel

Ressourcen

Sie haben Fragen?
Hier einige Anworten.

Jasmin ist studierte Kommunikationswirtin und blickt bereits auf 10 Jahre bei HotelNetSolutions zurück. Seit 4 Jahren berät sie unsere Hoteliers bei der Professionalisierung ihrer Vertriebsstrategien. Gemeinsam mit Björn und Patrick bildet sie unser neues Sales-Team. Ich habe die Chance genutzt und für ein kurzes Interview mit ihr gesprochen.

Liebe Jasmin, du hattest im Januar dein 10-jähriges Jubiläum bei HotelNetSolutions. Wahrscheinlich hat schon jeder unserer Hotelpartner mindestens einmal mit dir telefoniert.

Es sind mittlerweile über 2.200 Kunden… Aber ja, möglich ist es. 😉

Ich freue mich, dass du heute für ein kurzes Interview bei mir bist. Damit dich auch die Kunden, die du bisher noch nicht am Telefon hattest, etwas besser kennenlernen können. Bist du eher Hotelière oder Sales Managerin?

Sales Managerin mit einem großen Herzen für die Hotellerie würde ich sagen. Ich habe nie in der Hotellerie gelernt, aber nach 10 Jahren bei HNS habe ich wohl so etwas wie ein kleines Hotellerie-Diplom. Ich habe viele Jahre als Flugbegleiterin gearbeitet. Damals gab es noch sogenannte Kreuzflüge und ich habe wirklich die schönsten Orte der Welt kennenlernen dürften. Meinen 30. Geburtstag habe ich zum Beispiel in New York verbracht. Das wäre ohne die Fliegerei nicht einfach so möglich gewesen. Irgendwann wollte ich etwas Handfesteres machen und habe Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studiert. Mein erster richtiger Job nach dem Studium hat mich in eine Werbeagentur geführt.

Mittlerweile bist du schon so lange hier, dass man meinen könnte, du hast HNS im Blut…

Das kann man wohl fast so sagen, nach so vielen Jahren. Damals waren wir zu dritt – Pardis, unser Geschäftsführer, und eine andere ehemalige Kollegin. Nach der Geburt meiner Kinder wollte ich wieder ins Berufsleben einsteigen und habe anfangs ganz klassische Bürotätigkeiten gemacht. Wir waren ein echtes Start Up wie es im Buche steht. Damals haben wir unglaublich viel gestemmt – mit nur drei Personen. Vor ca. 4 Jahren bin ich ins Sales-Team gewechselt. Mittlerweile sind wir knapp 40 Mitarbeitende und um einiges professioneller geworden. Spaß macht es immer noch sehr.

Patrick, dein neuer Kollege im Sales, nennt dich liebevoll „Lexikon“?

Nach so vielen Jahren hat man sich eine Menge Wissen angeeignet. Wenn man doch mal im Trüben fischt, weiß man zumindest, wen man fragen sollte.

Hast du in all den Jahren ein Lieblings-Thema für dich gefunden?

Eigentlich mag ich gerade die Vielfalt der Aufgaben. Daher ist es schwer sich für ein Themengebiet zu entscheiden. Aber ich mag es sehr gerne, unsere Hoteliers in Bezug auf Schnittstellen zu beraten. Bei 150 Schnittstellenpartnern kann man schon mal den Überblick verlieren. Aber ich berate die Kunden gerne hinsichtlich der Umsetzbarkeit ihrer Wünsche. Welche Anbindungen haben wir? Was können sie? Ein ganz wichtiges Thema sind auch weiterhin die Meta-Search-Anbindungen.

Du bist Mama von zwei Mädels und eine echte Vollblut-Mama, oder?

Auf jeden Fall. Meine beiden Mädchen – die mit 18 und 24 schon recht erwachsen sind – sind mein ganzer Stolz. Ich liebe es mit ihnen zu verreisen. Meist nehmen wir natürlich auch meinen Mann mit. Durch Clara und Roja bin ich immer auf dem neuesten Stand und an mir geht kein Trend vorbei. 😉

Du bist mein Lauf-Buddy bei HNS, gehst aber auch super gerne in Museen. Wenn du dich entscheiden müsstest: Sport oder Kultur?

Da kann ich mich beim besten Willen nicht entscheiden. Ich gehe drei Mal die Woche mit einer Freundin laufen. Das ist sozusagen mein Yoga, um zu entspannen. Wir bewegen uns und reden über Gott und die Welt. Ich gehe aber auch sehr gerne in Museen, vor allem Kunst interessiert mich sehr. Gemeinsam mit zwei Freundinnen verreisen wir mindestens einmal im Jahr. Oft steht dann auch ein ordentliches Kulturprogramm auf unserer To Do Liste.

Vielen Dank für das kurze Interview. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen beiden neuen Kollegen Björn und Patrick.

Das werden wir sicher haben. Die beiden unterhalten schon jetzt das ganze Büro. 😉

Weitere Artikel

Behind the Scenes

Team-Days am 01. und 02. Dezember

Manchmal muss man auf die Bremse treten, um schneller voranzukommen. Daher finden am 1. und 2. Dezember die HNS-Team-Days 2022 statt. Wir wollen gemeinsam brainstormen,

Meet us

Workshops & Drinks in Hamburg und Köln

25 Stunden verbringen Deutsche im Jahr mit der Urlaubsplanung im Netz. Und diese Zahl ist so alt wie ein iPhone 4. Heute, 12 Jahre später,

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage
und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage und freuen uns, von Ihnen zu hören.