Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

OnePageBooking

Internet Booking Engine

RateDistributor

Channel Manager

VoucherBooking

Gutschein Shop

MICEBooking

Event Booking

Integrationen

Meta, Payment, Yield, Apps

weitere Produkte

HotelWebsites, MultiPropertyView ...

Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

MultiPropertyView

Das Portal für Hotelgruppen

HotelWebsite

Der Website-Baukasten

RateMonitor

Preisvergleich

HotelControl

Steuerung & Analyse

HNS Academy

Hotel

Sie verraten uns Ihren Hoteltyp, und wir die Vorteile. Abgemacht?

Hotelgruppe

Individualhotel

Ressourcen

Sie haben Fragen?
Hier einige Anworten.

Wie Sie Ihre Hotelzimmerbuchung mit Kindern bestmöglich einstellen können

Um den perfekten Preis für ein Hotelzimmer zu finden, ist einiges an Vorarbeit erforderlich: Statistiken werden ausgewertet, Nachfrageszenarien analysiert, Buchungsbedingungen definiert. Schließlich wird der Preis für ein Hotelzimmer festgelegt. Doch was ist, wenn in diesem auch Kinder übernachten sollen? Immer wieder kommen Hotels in den unterschiedlichen Buchungsportalen an Grenzen, wenn sie ihre ganz eigene „Kinderpreispolitik“ umsetzen möchten.

Wir haben Ihnen einmal alle Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die Buchbarkeit von Hotelübernachtungen mit Kindern zusammengestellt, die wir aktuell anbieten. Da wir einige Hotels in den Segmenten Familie, Freizeit und Ferientourismus begleiten dürfen, hat sich über die Jahre einiges entwickelt:

Auf der OnePageBooking 6 werden anreisende Personen in Erwachsene und Kinder unterschieden. Wer im eigenen Hotel lediglich erwachsene Personen beherbergt, kann die Einstellungen für Kinder komplett deaktivieren. Wer preislich zwischen Kinder und Erwachsenen nicht unterscheidet, kann nach „Personen“ fragen und somit ebenfalls auf die Einstellungen für Kinder verzichten.

Für alle anderen bieten wir folgende Einstellungsoptionen:

Im Bereich der Abfrage der anreisenden Gäste erfolgt die Eingabe der Kinder. An dieser Stelle bietet die OnePageBooking zwei Einstellungsmöglichkeiten.

1) Die Gäste geben das konkrete Alter ihres Kindes bzw. ihrer Kinder an:

2) Die Gäste geben an, in welcher Altersgruppe das Kind einzuordnen ist:

Die Altersgruppen mit den jeweiligen Altersgrenzen werden vom Hotel individuell festgelegt. Auch die Bezeichnungen „Baby“, „Kleinkind“, „Kind“ etc. können vom Hotel völlig frei definiert werden.

Einstellbar ist auch, ob wählbar sein soll, wo die Kinder übernachten werden: „im Bett der Eltern“ oder „im eigenen Bett“. Alternativ können Sie als Hotel diese Wahlmöglichkeit aber auch deaktivieren.

Für ein korrektes Setup wird im nächsten Schritt definiert, in welchem der Hotelzimmer Kinder übernachten dürfen. Auch an dieser Stelle können Einschränkungen vorgenommen werden. Die Einstellung erfolgt pro Belegungskonstellation.

Ein Beispiel:

Das Superiorzimmer ist für insgesamt drei Personen buchbar. Wird diese Zimmerkategorie mit einer erwachsenen Person belegt, finden zusätzlich noch bis zu zwei Kinder Platz. Wird ein Zimmer dieser Kategorie allerdings für zwei erwachsene Personen gebucht, kann zusätzlich nur noch ein Kind in diesem Zimmer übernachten. Wird das Zimmer für drei erwachsene Personen gebucht, ist es vollständig belegt, Kinder können dann nicht mehr hinzu gebucht werden.

Ist es in einer Zimmerkategorie nicht möglich bzw. erwünscht, dass diese mit Kindern buchbar ist, kann auch das hinterlegt werden. Dann wird diese Kategorie nicht buchbar sein, sobald Kinder im Bereich der anreisenden Gäste gewählt wurden.

Im nächsten Schritt erfolgt das Laden der Preisaufschläge für die Übernachtung von Kindern, im Ratenplan. Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten erlauben an dieser Stelle eine sehr individuelle Berechnung von Kinderaufschlägen:

a) Die Aufschläge sind einstellbar. Natürlich ist es auch möglich, einzustellen, dass Kinder kostenfrei übernachten.

  • pro Tag
  • pro Zimmerkategorie
  • pro Ratentyp
  • pro Altersgruppe

b) Im Ratenplan kann unterschieden werden, ob die Option „Übernachtung im Bett der Eltern“ durch alle Altersgruppen hindurch angeboten werden soll oder ob Kinder ab einem bestimmten Alter nur im Zustellbett gebucht werden dürfen.

c) Die Preise können als festen €-Betrag-Aufschlag oder prozentual hinterlegt werden. (Hinweis: Ein prozentualer Aufschlag ist nur dann sinnvoll nutzbar, wenn das Hotel mit einheitlichen Zimmerpreisen arbeitet, sodass es gleichgültig ist, ob das Zimmer von einem oder zwei Erwachsenen bewohnt wird. Denn der prozentuale Aufschlag richtet sich immer nach dem Preis der jeweiligen Erwachsenenbelegung. Werden für unterschiedliche Erwachsenen-Belegungen unterschiedliche Preise verlangt, unterscheiden sich auch die Preisaufschläge für die Übernachtung durch Kinder, je nachdem ob ein Zimmer zur Einzel- oder Doppelbelegung mit Kind gebucht wird.)

d) Für die Einstellung der Packages gibt es ebenfalls unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten:

  • Die Buchbarkeit von Kindern kann für einzelne (oder alle) Packages komplett ausgeschlossen werden.
  • Die Kinderaufschläge können als Festpreis für jedes Package einzeln (oder für alle identisch) definiert werden.
  • NEU seit 08/2022 für OnePageBooking 5 & 6: Die Kinderaufschläge können als pro-Nacht-Preise für jedes Package einzeln (oder für alle identisch) definiert werden (Voraussetzung: Die Preise für das Package selbst werden mit der Variante „Aufschlag auf die tagesaktuelle Rate“ gebildet).

Inzwischen gibt es einige Hotelsoftware Systeme, von denen wir die Preisaufschläge für die Übernachtung der Kinder empfangen und im Ratenplan berücksichtigen können. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an unser Support Team.

Bei Bedarf können auch zu buchbare Extraleistungen ausschließlich für Kinder angelegt werden. Sobald in der Berechnung lediglich „pro Kind“ eingestellt wird, werden die betreffenden Extraleistungen nur dann angezeigt, wenn im Bereich der anreisenden Gäste Kinder gewählt wurden.

NEU für OnePageBooking 6: Sie bieten das Frühstück als zu buchbare Extraleistung an, verlangen aber einen unterschiedlichen Preis für Kinder unterschiedlichen Alters? Das ist mit der OnePageBooking 6 kein Problem mehr. Hier können Sie eine Enhancementgruppe anlegen (z.B. Kinderfrühstück) und dieser dann unterschiedliche Preise (z.B. für unterschiedliche Altersstufen) zuweisen. Wichtig ist, dass das nur in Verbindung mit der Berechnungsoption „Anzahl“ funktioniert, sodass die Buchenden dann ausrechnen müssen, wie häufig sie das Frühstück für welche Altersgruppe benötigen.

Zu den Themen Datenschutz & Rechtssicherheit:

Wir schützen die Daten der Kinder, indem keine Abfrage ihrer Namen erfolgt. Da es rechtlich nicht erlaubt ist, dass Minderjährige alleine in einem Hotelzimmer übernachten, ist es auf der OnePageBooking nicht möglich, ein Zimmer zu buchen, in dem nicht mindestens eine erwachsene Person übernachtet.

Ausblick:

Einige Einstellungsmöglichkeiten befinden sich aktuell noch auf unserer Weiterentwicklungs-Liste. Das ist für die kommen den Monate geplant:

  • Aufschläge für Kinder werden erst ab einer Mindestbelegung berechnet. Beispiel: Ihr Zimmer, Apartment oder Ferienhaus hat einen Festpreis bis vier Personen – unabhängig davon, ob es sich um vier Erwachsene oder beispielsweise zwei Erwachsene und zwei Kinder handelt. Erst ab der fünften Person wird ein Aufpreis fällig. (Umsetzung bis voraussichtlich Ende 2022 geplant)
  • Kinder sollen auch im Rahmen des Kundenportals und in Abrufkontingenten mit gebucht werden können. (Umsetzung bis voraussichtlich Mitte 2023 geplant)

Weitere Artikel

Meet us

Veranstaltungen im Oktober

Wollen Sie Ihr Hotel von morgen sehen? Mit vielen neuen Features und noch mehr Platz für Ihre Marke ist unser Original OnePageBooking jetzt noch viel

Behind the Scenes

Syed verstärkt unser Entwickler-Team

Syed ist der neueste Zugang unseres Teams. Genauer gesagt ist er Teil des – mittlerweile größten Teams bei uns – dem Entwickler-Team. Syed ist gerade

Best Practice

Wo Gäste Freunde sind: LUKULLUM Friedrichshafen

GLÜCKSMOMENTE ERLEBEN im Herzen von Friedrichshafen. Nur wenige Schritte vom Ufer des Bodensees entfernt befindet sich das neu erbaute LUKULLUM mit Hotel, Restaurant und Skybar.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage
und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wir beraten Sie gerne.

Füllen Sie unser Kontaktformular aus, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: +49 30 770 193 000. Es gibt so viel zu erzählen.

OnePageBooking
OnePageBooking: Ein exzellentes Restaurant erkennt man oft daran, dass das Menü auf eine einzige Seite passt. Warum sollte es bei der Onlinebuchung Ihres Hotels anders sein. Mit OnePageBooking buchen Gäste mühelos ihre gesamte Reise und bleiben bis zum Ende mit dabei.
RateDistributor
RateDistributor: Der Channel-Manager für den Hotelier von heute. Kommunizieren Sie mit der ganzen Welt des Reisens. Ein Klick reicht. Übertragen Sie in Echtzeit neueste Zimmerpreise, Verfügbarkeiten und Restriktionen. Vermeiden Sie Fehler und Überbuchungen.
VoucherBooking
VoucherBooking: Der vollautomatische Gutscheingenerator. Einmal eingerichtet, arbeitet VoucherBooking von ganz alleine und versorgt Ihre Kunden mit individuellen Gutscheinen für jeden Anlass.
MICEBooking
MICEBooking: Meetings, Events und Tagungen – mit MiceBooking vermarkten Hoteliers ihre Veranstaltungsräume über die hoteleigene Website.
MultiProperty
MultiProperty: Die übersichtliche Plattform für alle Häuser. Ob internationale Hotelgruppe oder kleine Hotelfamilie – auf diesem Buchungsportal finden Gaste unter Ihren Hotels das richtige.
Schnittstellen
Schnittstellen: Zertifizierte Schnittstellen verbinden Ihr Hotel mit der ganzen Welt. Ganz gleich ob OTAs, MetaSearcher, Yield-Manager oder Payment-Provider.
HotelWebsites
HotelWebsites: Der Website-Baukasten für Ihr Hotel. Und er könnte schöner nicht sein: Einfach zu verwalten, funktioniert auf allen Endgeräten und voller praktischer Features speziell für Ihr Hotel.
HotelControl
HotelControl: Die Steuerzentrale für OnePageBooking und RateDistributor. Übernehmen Sie mit HotelControl die Kontrolle über Ihr Hotel im Internet.
RateMonitor
RateMonitor: Vergleichen Sie die Preise, bevor es Ihre Gäste tun können. Das schafft Vertrauen und hält die Besucher auf der Buchungsseite.
RateWatch
RateWatch: Bleiben Sie informiert und verfolgen Sie täglich die aktuellen Preise und Verfügbarkeiten Ihrer Mitbewerber.
HNS Academy
HNS Academy: Wir wollen unsere Erfahrungen und unser Wissen für die optimale Vermarktung Ihres Hotels gerne teilen. Am besten an Ihr ganzes Team. Es lohnt sich.
Ich bin nicht sicher
Ich bin nicht sicher: Sie wissen noch nicht, welches Produkt es sein soll? Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und geben Ihnen einen allgemeinen Überblick über unsere Systemlandschaft.

Welche Art von Beratung wünschen Sie?

Für welche Produkte interessieren Sie sich?

Wie können wir Sie erreichen?