Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

OnePageBooking

Internet Booking Engine

RateDistributor

Channel Manager

VoucherBooking

Gutschein Shop

MICEBooking

Event Booking

Integrationen

Meta, Payment, Yield, Apps

weitere Produkte

HotelWebsites, MultiPropertyView ...

Unsere Lösungen

Managen Sie das Internet. Nicht das Internet Sie.

MultiPropertyView

Das Portal für Hotelgruppen

HotelWebsite

Der Website-Baukasten

RateMonitor

Preisvergleich

HotelControl

Steuerung & Analyse

HNS Academy

Hotel

Sie verraten uns Ihren Hoteltyp, und wir die Vorteile. Abgemacht?

Hotelgruppe

Individualhotel

Ressourcen

Sie haben Fragen?
Hier einige Anworten.

Kennen Sie das? Ein Blick auf OnePageBooking zeigt, dass Ihr Hotel nicht buchbar ist und Sie fragen sich: Warum? Es sind doch noch Zimmer frei… Beim Check des Ratenplans wird das Problem dann deutlich:

Die noch freien Hotelzimmer können nicht gebucht werden, weil ein gesetzter Mindestaufenthalt einen längeren Aufenthalt erzwingt als es aufgrund der freien Verfügbarkeiten buchbar wäre.

Mal wieder ist es passiert: Durch fehlerhafte Einstellungen hat sich Ihr Hotel selbst die Buchbarkeit blockiert und so wertvolle Roomnights verloren. Fragen kommen auf: Seit wann ist die Einstellung so gesetzt? Wie viele Buchungen wurden verloren und vor allem: Wer der Mitarbeitenden ist für den Fehler verantwortlich?

Eigentlich möchten Sie (in der aktuellen Situation) niemandem einen Vorwurf machen, aber Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Hotel optimal ausgelastet ist.

Wie wäre es mit einer kleinen Unterstützung? Unser Automated MinStay Optimizier (AMO) kann Sie unterstützen und Ihr Team somit entlasten.

Das sind die Fähigkeiten des AMO:

  • Tägliche Prüfung um 05:30 Uhr, ob die MinStay- (und CTA-) Restriktionen, die für die nächsten 365 Tage gesetzt sind, sinnvoll sind oder möglicherweise verhindern, dass entstandene Buchungslücken gebucht werden können.
  • Einmal stündliche Prüfung der nächsten 90 Tage.
  • Die Anpassung erfolgt für Ihre OnePageBooking und den Channel Manager, damit die Lücken im Belegungsplan gebucht werden können.
  • Wenn ein bestimmter MinStay nicht unterschritten werden soll, ist auch das einstellbar. Beispiel: Bevor eine Ferienwohnung nur für eine Nacht vermietet wird, soll sie lieber leer stehen, weil sich der Aufwand nicht lohnt. In diesem Fall ist einstellbar, dass ein MinStay von zwei oder drei Nächten nie unterschritten werden soll.
  • Es ist einstellbar, für welche Raten- und Zimmertypen die Funktion aktiviert werden soll. Die Funktion ist nicht für abgeleitete Ratentypen nutzbar.
  • Es ist einstellbar, ob nur der MinStay oder auch die CTA-Restriktion geprüft werden soll.
  • Wenn nötig: Überschreibung der Informationen, die aus der HotelSoftware an den Ratenplan von HotelControl übermittelt werden, damit Lücken buchbar bleiben.

Beispiele für AMO:

MinStay (Mindestaufenthalte)

Die Lücke vom 26. – 28.06.2022 wäre aktuell nicht buchbar, da nur maximal zwei Nächte gebucht werden können, aber ein Mindestaufenthalt von drei Nächten vorgeschrieben ist. Der AMO würde in diesem Fall diese Einstellung bewirken:

Ebenso würde diese Einstellung … zu dieser korrigiert, da ansonsten ab dem 28. Jun nicht mehr gebucht werden könnte.

CTA (Closed to Arrival – Anreisesperre)

Bei dieser Einstellung würden die 4 freien Zimmer am Montag nicht mehr verkauft werden können, weil an diesem Tag keine Anreise möglich, der Tag vorher aber ausgebucht ist. AMO würde die Einstellung wie folgt korrigieren:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich doch gerne bei uns unter sales@hotelnetsolutions.de. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Artikel

Behind the Scenes

Team-Days am 01. und 02. Dezember

Manchmal muss man auf die Bremse treten, um schneller voranzukommen. Daher finden am 1. und 2. Dezember die HNS-Team-Days 2022 statt. Wir wollen gemeinsam brainstormen,

Meet us

Workshops & Drinks in Hamburg und Köln

25 Stunden verbringen Deutsche im Jahr mit der Urlaubsplanung im Netz. Und diese Zahl ist so alt wie ein iPhone 4. Heute, 12 Jahre später,

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage
und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Interesse geweckt?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage und freuen uns, von Ihnen zu hören.