Wir beraten Sie gerne!

Persönlicher
Beratungstermin
Bitte um Rückruf
Produktbroschüre
anfordern

Ich interessiere mich für folgendes Produkt:

Online-Buchung
Channelmanager
VoucherBooking
MICE Booking
Websites
Rate-Shopper
Interfaces
HNS Academy
Kontaktanfrage senden Kontaktanfrage senden








Das Schokoladenhotel® – exotisch und nachhaltig zugleich

16 Jun 2021 by Kristin Letz
Kakao aus Kolumbien, Rohrzucker aus Paraguay und Milch aus Bayern (Sternenfair): Diese drei exklusiven Zutaten sind Basis und Anspruch gleichermaßen für das wohl außergewöhnlichste Hotelkonzept im ganzen Ammerland.

Schokolade macht glücklich

Im Das Schokoladenhotel® in Westerstede ist das „Schwarze Gold“ nicht einfach nur Namensgeber. Die Schokolade ist allgegenwärtig. Von der hauseigenen Schokoladenmanufaktur über die Schokolounge bis hin zum Schokoladenshop findet man einfach alles im einzigen Schokoladenhotel Deutschlands. Aber nicht nur selbsternannte Schokoholics kommen auf ihre Kosten. Das Ammerland mit seinen Parklandschaften lässt auch für Naturliebhaber keine Wünsche offen.



Der Umwelt zuliebe nachhaltig

Seit den 1930er Jahren befindet sich das Hotel in Familienbesitz. 1995 haben Tanja und Bernd Voss das Ruder übernommen und aus dem ehemaligen Hotel Voss ein Schokoladenhotel der Extraklasse erschaffen. Besonders wichtig war den beiden Inhabern von Beginn an der „faire Handel“. Sie reisten nach Kolumbien, um sich persönlich von dem zu überzeugen, was sie tagtäglich an glückliche Gäste verkaufen. Doch nicht nur der Kakao wird aus ökologisch nachhaltigem Anbau bezogen. Schritt für Schritt wird Das Schokoladenhotel® CO2-neutral. Die Investitionen in den Klimaschutz zahlen sich schon jetzt aus: Das Hotel wurde mit dem GREENSIGN Level 4 ausgezeichnet.

„Qualität hat seinen Preis, und der soll auch bei den Erzeugern ankommen. Die Kakaobauern müssen durch den Verkauf an uns gut leben können.“

Tanja und Bernd Voss




Wir freuen uns unglaublich, dass wir ein so außergewöhnliches Hotel in der HNS-Familie begrüßen dürfen. Daher haben wir bei Kathlyn Voss nachgefragt, wie sie zu uns gekommen sind.

Warum haben Sie sich für OnePageBooking entschieden?

„Ich habe selbst letztes Jahr ein Hotel über OnePageBooking gebucht und war beeindruckt von dem Buchungsprozess. Im Vergleich zu unserer vorherigen Buchungsmaske von Dirs21 war es deutlich intuitiver und einfach schöner und professioneller aus Gastperspektive zu bedienen. Und darauf kommt es denke ich an. Da wir mit dem Gesamtpaket unseres vorherigen Channel Managers unzufrieden waren, haben wir im Zuge eines PMS-Wechsel auch den Channel Manager und die Buchungsmaschine gewechselt.“

Welche Features sind für Sie unabdingbar?

„Der Preiskalender ist optimal, um den Gästen unsere Preisdynamik näher zu bringen und somit die Nachfrage über unsere Preise steuern zu können. Auch die Buchbarkeit der Arrangements war uns ein sehr wichtiges Anliegen. Ein Tolles „nice-to-have“ ist einfach das Konfetti nach abgeschlossenem Buchungsprozess. Daran sieht man, dass die Buchungsmaschine auf den psychologischen Kaufprozess ausgerichtet ist und dadurch Conversions optimieren soll.“

Was mögen Sie besonders an HotelNetSolutions?

„Die Tatsache, dass man beim Support einfach anrufen kann und direkt Hilfe bekommt. Das kompensiert die Komplexität des Backends und ist heutzutage eine Seltenheit geworden.“

Nun möchte ich euch nicht länger den Mund wässrig reden. Bucht euren Aufenthalt im Das Schokoladenhotel® und überzeugt euch selbst von der Einzigartigkeit des Hauses. Vielen Dank im Übrigen auch an meinen Kollegen Julius, der Das Schokoladenhotel® beim Livegang unterstützt hat.
Zur Buchung Zur Buchung






Das Copyright der Bilder liegt beim Das Schokoladenhotel® <